Was sagen die Trends zur Halbierung von Bitcoin bei steigenden Bitcoin-Preisen aus?

 

Seit über einem Monat spricht die globale Krypto-Gemeinschaft mit großer Begeisterung über die bevorstehende Halbierung von Bitcoin Trader. Aufgrund der Wirtschaftskrise, die aufgrund der Ausbreitung des neuen Coronavirus derzeit den gesamten Planeten erfasst hat, scheint es jedoch, dass diese Halbierung im Vergleich zu früheren Schwankungen keine so großen Auswirkungen auf den Wert der wichtigsten Kryptomonwährung haben dürfte.

Obwohl viele traditionelle Anlagegüter, wie Öl und Aktien, seit Anfang März einen starken Wertverlust erlitten haben, scheint Bitcoin (BTC) eine starke Welle der Vorhalbierung zu erleben, die dazu beigetragen hat, dass das Flaggschiff unter den digitalen Anlagegütern mehr als zwei Wochen lang über $ 7500 blieb. Nicht nur das, Bitcoin sicherte sich am 29. April ein weiteres relatives Hoch, indem es auf etwa $8.900 kletterte, und Händler drängen immer noch auf eine Pause, um die Währung für immer über der so wichtigen $8.000-Schwelle zu sichern.

Viele Cryptomoney-Analysten wie Micheal van de Poppe glauben jedoch, dass es für Bitcoin recht schwierig sein wird, die derzeitige Aufwärtsbewegung aufrechtzuerhalten und einen Ausbruch aus der 8.000-Dollar- oder 8.500-Dollar-Grenze zu erreichen. Seiner Meinung nach: „Ereignisse wie eine Halbierung könnten einen Anstieg des FOMO-Niveaus auslösen. Sobald die Menschen jedoch erkennen, dass die Veranstaltung keine kurzfristigen Auswirkungen hat, wird auch der Verkaufsdruck stark sein.

Bilder von Facebook laden

Die Aktienmärkte steigen wegen der Dekonfinitionspläne. Was bedeutet das für die Wirtschaft und für Bitcoin vor der Halbierung?

Die Auswirkung auf die Hash-Rate ist noch sehr ungewiss. Neben dem Preis wird die nächste Halbierung wahrscheinlich direkte Auswirkungen auf andere Aspekte von Bitcoin haben, wie z.B. die Hash-Rate der Münze. Um das Problem besser zu verstehen, nahm Cointelegraph daher Kontakt mit Tim Rainey auf, dem Chief Financial Officer von Greenidge Generation, einem in New York ansässigen Kraftwerk, das auch am Abbau von Bitcoin beteiligt ist. Seiner Meinung nach könnte, wenn der Preis von Bitcoin nach der Halbierung konstant bleibt, ein weiterer vorübergehender Rückgang der Hash-Rate – ähnlich wie im März – in Sicht sein. fügte Rainey hinzu:

„Wenn die letzten Bergleute der alten Generation offline gehen und die neuen Bergbau-Farmen, die durch die Regenzeit in Sichuan angetrieben werden, online gehen. Wir setzen jedoch nur Bergbau-Hardware der neuesten Generation ein, und wir haben in unseren Geschäftsplänen mehrere mögliche Szenarien für den Fall in Betracht gezogen, dass die Halbierung anders ausfällt als erwartet.

Wayne Chen, der CEO von Interlapse Technologies – einem Finanztechnologieunternehmen, das die Einführung digitaler Währungen fördern will – sagte gegenüber Cointelegraph, dass in den Wochen vor und nach der Halbierung der Hash-Raten von Bitcoin starke Schwankungen zu beobachten seien. Aufgrund der Tatsache, dass Bitcoin seit den vorherigen Hälften an Wert und Ansehen gewonnen hat – und seine erfolgreiche Dominanz gegenüber dem gesamten Kryptmünzenmarkt aufrechterhalten hat – glaubt er jedoch, dass die Hash-Rate der Währung für den Rest des Jahres 2020 weiter steigen wird.

Wenn man sich die Geschichte anschaut, ist es klar, dass nach den letzten beiden Halbierungen die Hash-Rate von Bitcoin ganz erheblich gestiegen ist. Diesmal hat sich das Szenario jedoch erheblich verändert. Zum Beispiel kennen sich die Investoren nun besser mit Bitcoin aus, was 2012 und in geringerem Maße 2016 definitiv nicht der Fall war. Diesbezüglich sagte Jose Llisterri, der Mitbegründer des Interdax-Austauschs von Krypto-Derivaten, gegenüber Cointelegraph:

„Die Teilnehmer sind besser über Bitcoin informiert, und es ist wahrscheinlich, dass die Hash-Rate unmittelbar nach der Veranstaltung sinken wird, wie wir bei Bitcoin Cash und Bitcoin SV gesehen haben, die ihre Halbierungen bereits vorher hatten. Der Rückgang der Hash-Rate wird darauf zurückzuführen sein, dass die Bergleute ineffizient sind; ihre Kosten werden zu hoch sein, um weiter zu arbeiten, da die Blockbelohnung halbiert wird.

Bitcoin-Preisanalyse: Ein weiterer gescheiterter Versuch bei 10.000 $, aber wird BTC heute endlich aufgeben?

Kurze Rekapitulation: Seit dem 7. Mai 2020, d.h. einige Tage vor dem jüngsten Halbierungsereignis, hatte Bitcoin mehrmals versucht, den Richtwert von 10.000 $ zu durchbrechen.

Alle diese Versuche endeten als gescheiterte Versuche. Der ernsthafteste Versuch fand am ersten Juni-Tag statt, als Bitcoin mit 10.500 $ auf das 2020-Hoch stieg, aber nur 24 Stunden später schnell wieder zurückkehrte.

smartcropGestern haben wir bei unserer früheren BTC-Preisanalyse erwähnt, dass das mittelfristige symmetrische Dreieck von Bitcoin seinen Höhepunkt erreicht hat und bald eine Entscheidung getroffen werden muss (2-3 Tage).

In den vergangenen Tagen sahen wir, dass Bitcoin innerhalb der Spanne von $9600 – $9800 gehandelt wurde, und gestern erreichte Bitcoin bei Bitstamp ein Hoch von $10.011, konnte sich aber nicht halten. Seitdem handelt Bitcoin sicher zwischen der nächsten Spanne von $9800 – $10.000. Wie gestern bereits erwähnt, ist auch diese Spanne voller Nachfrageblöcke von Verkäufern.

Ausbruch – eine Frage der Zeit?

Je mehr Versuche unternommen werden, eine Widerstandslinie zu durchbrechen, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie tatsächlich durchbrochen wird. Was wir mit den 10.000 Dollar sehen, ist ein endloser psychologischer Kampf.

Selbst im November 2017, als Bitcoin zum ersten Mal die 5-stellige Grenze durchbrach, war es einfacher und schneller als 2020. Meiner Meinung nach ist die Wahrscheinlichkeit, dass dies heute geschieht, bemerkenswert hoch.

Abgesehen vom Preis müssen wir, um die 5-stellige Marke zu halten, ein ordentliches Volumen an Käufern sehen, das noch nicht da ist, zusammen mit einer Auflösung, die sich im RSI-Indikator widerspiegelt (der in der vergangenen Woche ebenfalls unschlüssig ist).

Wichtige Unterstützungs- und Widerstandsniveaus

Jetzt, da sich die Handelsspanne von Bitcoin zwischen $9800 und $10.000 bewegt, ist die erste entscheidende Unterstützung das Niveau von $9800, gefolgt von der blauen aufsteigenden Trendlinie auf der Tages-Chart (derzeit etwa $9670). Weiter unten liegen $9600 und $9400.

Von oben ist die erste Widerstandsmarke bei $10.000, gefolgt von $10.200 und dem 2020-Hoch bei $10.500. Letzteres ist ein noch kritischeres Niveau als die $10.000 selbst. Bitcoin erreichte das 2020-Hoch bisher zweimal – Mitte Februar vor der COVID19-Krise und am ersten Tag dieses Monats – im Juni 2020.

Gesamtmarktkapitalisierung: 281 Milliarden Dollar

Obergrenze des Bitcoin-Marktes: $182 Milliarden

BTC-Dominanz-Index: 64.8%

E-Commerce-Unternehmer akzeptieren Bitcoin (BTC) – Hier ist der Grund

E-Commerce-Unternehmer akzeptieren Bitcoin (BTC)

In diesen Zeiten haben der Wert und der Nutzen von Bitcoin das Unternehmen ins Rampenlicht gerückt, als eine Möglichkeit für den Einzelnen, eine bessere Kontrolle über seine Gelder zu haben, einschließlich der Überlebensfähigkeit des eigenen Unternehmens.

zahlreiche Vorteile bei Bitcoin Evolution

Bitcoin-Zahlungsgateways haben profitable Möglichkeiten für Besitzer von E-Commerce-Websites geschaffen, Bitcoin (BTC) zu verdienen. Da das Vertrauen in Bitcoin auf einem Allzeithoch ist, entdecken viele zahlreiche Vorteile bei Bitcoin Evolution, wenn sie Bitcoin als alternative Zahlungsmethode neben PayPal (PYPL) und Kreditkarten hinzufügen.

Bitcoin hat einen realen Wert

Da die Länder mit wirtschaftlichen Härten konfrontiert sind, beginnen die Menschen an den Finanzsystemen zu zweifeln. Sogar einige der Top-Finanziers, Banken und Investoren überdenken ihre Entlassung von Bitcoin (BTC).

Zum Beispiel hat JP Morgan vor kurzem begonnen, mit Kryptowährungsaustauschen zu arbeiten, und Paul Tudor Jones sagte, er habe jetzt in Bitcoin (BTC) investiert. Der Durchschnittsbürger denkt auch darüber nach, wie er sich engagieren kann, und das schließt E-Commerce-Händler ein, die Bitcoin sowohl als eine Art Vermögensanlage als auch als eine Möglichkeit sehen, ihre Märkte zu erweitern.

Halten E-Commerce-Händler ihre BTC?

E-Commerce-Unternehmer betrachten Bitcoin (BTC) auch in diesen unsicheren Zeiten als eine einfachere Methode, ihre Waren zu verkaufen und ihren Wert zu speichern. Laut einer kürzlich von Blockonomics durchgeführten Umfrage halten über 70% der befragten Ladenbesitzer mindestens 50% ihrer Bitcoin (BTC)-Einnahmen, und knapp 10% kaufen sogar noch mehr Bitcoin (BTC).

Sowohl Besitzer kleiner Unternehmen als auch Investoren sehen die Vorteile von Bitcoin (BTC).

Da Bitcoin (BTC) weiter in die Höhe schießt und in kurzer Zeit 10.000 Dollar zerbricht, wollen die Online-Shopbetreiber mehr von ihren Bitcoins (BTC) behalten. Da der Preis weiter steigt, fließen ihre Verkäufe sofort in eine Investition, die sich gut rentiert.

Gründe für die Umwandlung von BTC-Einnahmen in Bargeld

E-Commerce-Unternehmer untersuchen Bitcoin (BTC) aus einer Reihe von Gründen, und es hat sich nur beschleunigt. Ein Problem, mit dem die Eigentümer konfrontiert sind, betrifft ihre Versorgungsleitungen. In dem Maße, wie der elektronische Handel expandiert, ist es eine Priorität, sicherzustellen, dass ihre Produktion und ihr Versand reibungslos und effizient funktionieren. In der Vergangenheit bedeutete dies, dass ein großer Teil der Einnahmen aus der Kryptographie in Fiat umgewandelt werden musste, um Lieferanten und Lieferungen zu bezahlen.

Da jedoch immer mehr Handels- und Versandunternehmen Bitcoin-Zahlungen akzeptieren, wird dies immer weniger zu einem Problem. Die Kryptowährung hat die Lieferkette durch schnellere Zahlungen und Kosteneinsparungen durch Währungsumtausch und Bankgebühren effizienter gemacht. E-Commerce-Unternehmer beschäftigen sich immer mehr mit diesen Optionen.

Ein profitabler Weg, Bitcoin zu verdienen

Für Krypto-Enthusiasten ist der Verkauf von Waren für Bitcoin (BTC) auch eine einfache Möglichkeit, Bitcoin (BTC) zu verdienen, sicherlich viel billiger als die Einrichtung einer Förderplattform bei Bitcoin Evolution und der eigene Abbau von Bitcoin (BTC), insbesondere angesichts der jüngsten Halbierung.

Durch Drop-Shipping und den Verkauf von Waren, insbesondere von digitalen Gütern, können Enthusiasten mit geringen Gemeinkosten eine ganze Menge Bitcoin (BTC) verdienen.

Da Bitcoin (BTC) immer beliebter wird, sehen immer mehr E-Commerce-Unternehmer in Bitcoin (BTC) eine gute Möglichkeit, sowohl ihre Märkte zu erweitern als auch ihr hart verdientes Geld zu behalten. In dem Maße, wie die Vorteile für Bitcoin (BTC) zunehmen, wird auch die Zahl der Händler, die Bitcoin (BTC) verwenden, steigen. Wir müssen bereit sein.