Wie Bitcoin die digitalen Währungen der Zentralbanken hervorbringt

Wie Bitcoin die digitalen Währungen der Zentralbanken hervorbringt

Bitcoin, der König der Kryptowährungen, ist der Grund für den Aufstieg der digitalen Währungen der Zentralbanken. Ja, der Pionier der dezentralisierten Finanzwirtschaft veranlasst viele Zentralbanken, mit der Erforschung von Kryptowährungen zu beginnen und den digitalen Währungen ein Element bei Bitcoin Trader der Zentralisierung zu verleihen.

Viele Banken auf der ganzen Welt, sowohl private als auch staatliche, haben entweder ihre eigenen digitalen Währungen eingeführt oder sind dabei, dies zu tun. Vom chinesischen digitalen Yuan bis zur Waage von Facebook – der Aufstieg zentralisierter digitaler Währungen bedroht das Ethos der dezentralisierten Finanzwirtschaft selbst. Wie aus einem neuen Bericht hervorgeht, ist Bitcoin der Hauptgrund, warum viele Banken den Weg der Kryptowährung einschlagen.

Bitcoin veranlasst Forschung über CBDCs

Die meisten digitalen Währungen der Zentralbanken befinden sich derzeit in trübem Fahrwasser. Ihre Zuständigkeit, Rechtmäßigkeit, praktische Anwendungsfälle und Auswirkungen sind unklar. Bislang sind dies nur Versuche von Zentralbanken, in den dezentralisierten Bereich einzutreten, wenn auch auf zentralisierte Weise. Beispielsweise versucht die Waage von Facebook lediglich, sich als globale Währung zu profilieren, die grenzenlos ist und den Zugang zu Finanzdienstleistungen über Facebook erleichtert. Kein Wunder, dass sie die Macht von Facebook hinter sich trägt.

Im Vergleich zu digitalen Währungen ist Bitcoin in Bezug auf Akzeptanz und Auswirkungen auf die reale Welt weit voraus. Sie steigt nicht nur im Wert, sondern auch als ein Mainstream-Finanzinstrument. BTC hat die größte Marktkapitalisierung unter den Kryptowährungen. Heute vergleichen viele Investoren Bitcoin mit einem langfristigen Wertaufbewahrungsmittel, insbesondere wenn man seine Leistung während des COVID-19 Marktchaos betrachtet.

Zentralbanken und Regierungen sind besorgt, dass Bitcoin zu einer Reserve- oder Safe-Haven-Anlage werden könnte, die Fiat-Währungen in Frage stellen könnte. Die BTC entwickelt sich zu einem Instrument, um die Übel im Zusammenhang mit Fiat-Währungen abzuwehren. Daher bauen sie ihre eigenen digitalen Zentralbankwährungen auf.

Digitale Währungen der Zentralbanken sind immer noch ein Gedanke.

Der Bericht der MIT Digital Currency Initiative besagt, dass der Finanzbereich die Chance hat, einen wirklich digitalen Vermögenswert mit inhärentem Wert aufzubauen. Bitcoin startete einen Trend, dem heute viele Banken folgen. Bitcoin beschleunigte das Konzept der digitalen Währung.

Jetzt haben Regierungen die Möglichkeit, eine neue Krypto-Währung in ihrer eigenen Vorstellung zu gestalten. Natürlich können Zentralbanken und Regierungen viele Interessenvertreter zur Unterstützung ihrer Initiative hinzuziehen.